levigo IT-Stammtisch SPEZIAL am 30.01.2018: Was bringt die neue EU-DSGVO?

Sonderveranstaltung im Rahmen unserer Trachtendienstags-Reihe zur neuen EU-DSGVO

Am 25. Mai 2018 tritt sie in Kraft: Die neue EU-weite Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Und obwohl bei Nichteinhaltung zum Teil saftige Bußgelder drohen, sind viele Unternehmen noch immer nicht ausreichend auf die Umsetzung der neuen Vorschriften vorbereiten.

Gemeinsam mit unserer Referentin Dr. Inge Rötlich – Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und zertifizierte Datenschutzbeauftragte und Datenschutzauditorin – möchten wir die rechtlichen Aspekte der neuen EU-DSGVO und deren Auswirkungen auf die Unternehmen beleuchten:

  • Welche Rechte haben Betroffene?
  • Was ist Beschäftigtendatenschutz?
  • Welche Pflichten haben Unternehmen?
  • Was muss bei internationalen Datentransfers beachtet werden?
  • Was bedeutet Auftragsdatenverarbeitung?
  • Website-Betreiber aufgepasst!
  • Bußgelder und Sanktionen
  • Die Rolle der Aufsichtsbehörden
  • 10 Vorteile der DSGVO

Ein wirklich wichtiges und spannendes Thema, dass wir Ihnen dringend ans Herz legen möchten.

  
      Aufgrund der hohen Brisanz und Aktualität des Themas haben wir den Rahmen unseres
      Trachtendienstags erweitert und einen Zeitrahmen von 1,5 Stunden für den Vortrag angesetzt.
      Daher startet der Trachtendienstag diesmal eine halbe Stunde früher um 9:30 Uhr!

Wann:              Dienstag, 30.01.2018, 9:30 Uhr (Achtung: früherer Beginn!)
Wo:                  levigo systems gmbh, Bebelsbergstr. 31, 71088 Holzgerlingen
Anmeldung:     bis 26.01.2018 unter http://www.trachtendienstag.de
Thema:          Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung
Referent:          Dr. Inge Rötlich, Rechtsanwältin

Die Teilnahme ist kostenlos.